Prüfungen

Weil Sicherheit vorgeht.

Vorschriftsmäßig

Mit Sicherheit immer gut geprüft.

Streng nach den aktuell gültigen Vorschriften und anerkannten Regeln der Technik führen unsere erfahrenen Mitarbeiter und Elektrofachkräfte regelmäßige Prüfungen bei unseren Kunden durch und sorgen so für ein Höchstmaß an Arbeits- und Betriebssicherheit von Komponenten, Fahrzeugen, Containern etc.

Dabei umfasst unser Leistungsangebot zur Unfallverhütung die Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift sowie weitere sicherheitstechnische Prüfungen:

  • Sicherheitstechnische Prüfungen
  • Kontrolle DGUV Vorschrift 3 (ehem. BGV A3) – Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
  • Sicherheitstechnische Prüfung der Klimaanlage nach DGUV Regel 100-500 Nr. 2.35 (ehem. BGR 500)
  • DGUV Information 208-016 (ehem. BGI 694; Handlungsanleitung für den Umgang mit Leitern und Tritten)
  • Kontrolle von Lastaufnahmemitteln (Abschleppstange, Abschleppseil, Schäkel, hydraulischer Wagenheber) nach DGUV Regel 100-500 Kap. 2.8 (ehem. BGR 500) oder ggf. DGUV Vorschrift 54
  • Sicherheitstechnische Prüfung der Ersatzrad- und/oder der Bergewinde nach DGUV Vorschrift 54-55 (ehem. BGV D8)

DGUV-V3-Prüfung

Vertrauen ist gut, gezielte Kontrolle noch besser.

Die Abkürzung DGUV steht für „Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung“. Die Bezeichnung V3 bezieht sich auf die Vorschrift 3, welche die Prüfung von in Betrieben verwendeten Elektrogeräten umfasst. Ganz gleich ob öffentliche Einrichtungen, kleine- und mittlere Unternehmen (KMU), sie alle müssen die DGUV V3 Vorschriften verpflichtend einhalten und eine DGUV V3 Prüfung aller elektrischen Anlagen und Betriebsmittel nachweisen können, um die Sicherheit ihrer Mitarbeiter gewährleisten zu können. Im Detail umfasst die DGUV V3 wie auch die DGUV-V3-Prüfung beinahe alle elektrischen Komponenten, die in einem Unternehmen zum Einsatz kommen.

Des Weiteren gibt es festgesetzte Vorgaben, wann eine DGUV-V3-Prüfung der elektrischen Anlagen vorgenommen werden muss und wie sich die Prüfzeiträume verteilen. Dabei gilt zu beachten, unter welchen Voraussetzungen elektrische Geräte und Anlagen nach DGUV V3 geprüft werden müssen:

  • Prüfung vor der ersten Inbetriebnahme
  • Prüfung nach einer Instandsetzung oder nachdem Änderungen an elektrischen Geräten und Anlagen vorgenommen wurden
  • Prüfungen in fest definierten Zeitabständen (der Gesetzgeber fordert, hierbei die Prüfintervalle mittels einer Gefährdungsbeurteilung festzulegen; unsere Mitarbeiter unterstützen Sie hier auch bei der Ermittlung der DGUV-V3-Prüffristen)

Nach DGUV V3 werden die zu prüfenden Betriebsmittel in vier Bereiche unterteilt:

Ortsveränderliche Geräte und elektrische Betriebsmittel

Hierunter fallen Betriebsmittel, wie etwa Verlängerungsleitungen oder Elektrowerkzeuge, die beim Einsatz einfach bewegt oder an einen anderen Ort gebracht werden können.

Ortsfeste Betriebsmittel

Diese umfassen alle fest angebrachten, angeschlossenen oder eingebauten Betriebsmittel, die nicht ohne größeren Aufwand versetzt werden können.

Stationäre elektrische Anlagen

Sämtliche elektrischen Anlagen, die fest mit ihrer Umgebung verbunden sind, fallen unter den Begriff stationäre elektrische Anlagen. Hierzu zählt beispielsweise die Gebäudeinstallation.

Nichtstationäre elektrische Anlagen

Dazu zählen alle elektrischen Anlagen, die nach der Benutzung zerlegt oder abgebaut werden können, um sie dann an einem anderen Ort wieder zum Einsatz zu bringen.

Dokumentation

Immer alles im Blick.

Für den Nachweis einer von uns ordnungsgemäß durchgeführten DGUV-V-3 Prüfung legen wir die vom Gesetzgeber geforderten Dokumentation an. Darin enthalten sind alle Geräte mit einem zugehörigen Prüfprotokoll. Damit die Prüfprotokolle auch noch zu einem späteren Zeitpunkt dem jeweiligen Gerät zugewiesen werden können, wird jedes Gerät bei einer DGUV-V3-Prüfung mit einer eindeutigen Prüfnummer versehen.

Wir prüfen mit Qualität und Sachverstand

Für die Vorbereitung und die Durchführung einer DGUV-V3-Elektroprüfung durch die RÜBSAM Technik GmbH kommen erfahrene Elektrofachkräfte (EFK), wie beispielsweise Elektroingenieure, Elektrotechniker oder Elektromeister, zum Einsatz. Bei Bedarf werden die EFK von elektrisch unterwiesenen Personen (EUP), die ihrer Aufsicht unterstehen, unterstützt.

UVV Prüfung

Unverzichtbar: Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) und damit einhergehend die UVV-Prüfung dienen der Arbeitssicherheit sowie dem Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Sie beinhalten Pflichten, die verbindlich zu erfüllen sind. Nach § 57 Abs. 1 der Unfallverhütungsvorschrift „Fahrzeuge“ (DGUV V70, bisher BGV D29) müssen alle gewerblich genutzten Fahrzeuge durch einen sachkundigen Prüfer im Rahmen der UVV-Prüfung auf einen betriebssicheren Zustand kontrolliert werden. Die UVV-Prüfung muss jedes Jahr durchgeführt werden und umfasst u. a. Verkehrssicherheit, An- und Aufbauteile, Ladungssicherung, Anhängerkupplung, Haltegriffe und weitere sicherheitsrelevante Fahrzeugteile.

DGUV 70 - Fahrzeuge

Sichere Fahrt nach Vorschrift.

Die DGUV V70 (bisher BGV D29) – Fahrzeuge ist elementar für den Fuhrpark und enthält die Unfallverhütungsvorschriften für Fahrzeuge. Sie regelt dabei alle Themengebiete, die für die Nutzung eines Fahrzeugs im betrieblichen Umfeld relevant sind:

  • Bau und Ausrüstung § 3 – § 31
  • Betrieb § 32 – § 56
  • Prüfung § 57
  • Ordnungswidrigkeiten § 58

Die Bereiche „Bau und Ausrüstung“ sowie „Betrieb“ der DGUV V70 decken alle relevanten Themen für das Fuhrparkmanagement ab und beinhalten auch die Fahrerunterweisung nach UVV, die regelmäßig im Fuhrpark durchzuführen ist. Unsere erfahrenen und sachkundigen Fachkräfte kennen sämtliche Anforderungen und sind mit der DGUV V70 bestens vertraut. So unterstützen wir Sie auch hier bei allen anfallenden Prüfungen und sorgen für ein mängelfreies Ergebnis.

Kontakt

Know-how, Zuverlässigkeit und sachkundige Experten: Die RÜBSAM Technik GmbH.

Sie suchen einen zuverlässigen Partner, der das Regelwerk und die gesetzlichen Vorschriften bestens kennt? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Ganz gleich ob individuelle oder allgemeine Informationen oder eine gezielte Beratung: Unsere Experten freuen sich auf Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme.

Ihr Weg zu uns

RÜBSAM Technik GmbH